Lauerjäger

Lauerjäger

.

Es war ein schöner, ruhiger Abend,

wir sahen fernsehen, wunderschön,

doch, ihr schaut schon ernsthaft fragend,

was ist dann wohl bloß geschehen?

Die Stimmung, die war nicht grandios,

hauptsächlich war es still,

dann gabs nen plötzlichen Windstoß,

einen den keiner will!

Ich sah mich um und roch es schon,

mit meiner feinen Nase,

ich wußt sofort, ich wars gewohnt,

es warn: Menschliche Gase…

Der Gestank der mich umwogte,

der war wirklich schlimm,

als meine Nas es noch erprobte,

sah ich dann auch hin.

Schnell fand ich den Übeltäter,

denn ich saß direkt daneben,

es war ein schamlos fetter Pöter,

der hatte mir den Schuss gegeben.

Schon wollte ich mich lauthals los beschweren,

da sah ich noch genauer hin,

der Übeltäter konnte sich ja gar nicht wehren,

es machte also keinen Sinn.

Er war friedlich eingeschlafen,

und t o t a l entspannt,

und so waren seine Waffen,

ja wohl kaum bemannt.

Ich lächelte, ja lachte laut,

und sah dann weiter fern,

da hatte wer dufte Mist gebaut,

begnadet vor dem Herrn.

So endete der schnöde Abend,

mit einem Witz, nem ollen,

der hatte im Gedärm gebadet,

und schöpfte aus den Vollen!

von Carl Knüpfer

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: