Sprachlos…

Sprachlos…

.

.

Was macht ein Industrieland aus,

wie kommt man aus der Nummer raus?

Wieso meidet Mensch Natur,

wenn er kann so häufig nur?

***

Wie wird man zur Couchpotato, oder noch viel schlimmer,

wie wird man zum Dauermieter, vom seinem eignen kleinen Zimmer?

Wieso leben wir bewusst, mit immer wieder  stetig Gleichem,

wieso schaffen wir nur Frust, statt ständig neuen Lebensweichen?

***

Wieso konzentriert man sich, statt auf einen Blick nach draußen,

immer wieder auf den Spiegel, und das ständig, ohne Pausen?

Wieso muß man sich und anderen jeden Tag erneut gefallen,

wieso ist echte Pflicht für uns, nur ein dumpfes, fernes hallen?

***

Weil wir faul sind und nicht fleißig,

weil wir nur denken wir sind klug,

weil wir lieber zwanzig sind als dreißig,

deshalb ist unser Zimmer Welt genug.

von Carl Knüpfer

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: